Stiftungsfest 2014

Am 21. November 2014 fand das sechste Stif­tungs­fest der Stif­tung Darm­er­krankung in Hamburg statt. Feier­licher Höhe­punkt war die Ver­leihung der dies­jäh­rigen Aus­bil­dungs­sti­pendien an junge Menschen mit Colitis ulcerosa oder Morbus Crohn: Im Beisein der Stif­tungs­mit­wir­kenden, Ange­hö­rigen, Freunde, Förderer und Spender der Stif­tung über­gaben die Kura­toriums­mit­glieder die Stipendien-Urkunden an die 13 Neustipendiaten.

Mehr Informationen >>


Stipendiatentreffen 2014

Am 12. April 2014 fand das bis­her vierte Sti­pen­dia­ten­tref­fen der Stif­tung Darm­er­kran­kungen statt. Fast 30 Sti­pen­dia­ten der letzten fünf Jahr­gänge reisten zu einem großen Wie­der­sehen und Ken­nen­ler­nen der „neuen“ Sti­pen­dia­ten aus dem Jahr 2013 nach Hamburg. Dieses Jahr stand das Treffen ganz unter dem Motto des leb­haften Aus­tau­sches: Ob beim ge­mein­samen Mit­tag­essen, auf der „Hamburger Deern“ bei einer son­ni­gen Ha­fen­rund­fahrt, dem abend­lichen Buffet oder nächt­lichem Knei­pen­hop­ping in der Schanze – das Wie­der­sehen bot viel Zeit zum Schnacken, Lachen und Er­fah­rungen aus­tauschen.

Mehr Informationen >>


Stiftungsfest 2013

Am 15.11.2013 fand in Hamburg das jähr­liche Stif­tungs­fest anläss­lich der Ver­leihung der Aus­bil­dungs­sti­pen­dien der Stif­tung Darm­er­kran­kungen statt. Es wurden dieses Jahr 12 junge Menschen mit Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa bei einem konkret ge­plan­ten, indi­vi­du­ellen Aus- bzw. Fort­bil­dungs­vor­haben finan­ziell unter­stützt. Dazu zähl­ten zum Bei­spiel eine Wei­ter­bil­dung zum Maschi­nen­bauer, ein Prak­ti­kum in Brüssel und eine Um­schu­lung zur Strahlentherapeutin.

Mehr Informationen >>


Hochaktiv! Crohn & Colitis-Tag 2013

Das Kompetenznetz CED und die DCCV veran­stal­ten am 28. Sep­tember 2013 den sechsten Crohn & Colitis-Tag. Rund um dieses Datum werden in einem Zeit­raum von vier Wo­chen über 100 Ver­an­stal­tungen zu chro­nisch ent­zünd­lichen Darm­er­kran­kungen bundes­weit an­ge­boten. Morbus Crohn und Colitis ulcerosa sollen so in der Fach­welt und in der brei­ten Öf­fent­lich­keit bekannter gemacht werden. Dieses Jahr liegt der Schwer­punkt auf dem Thema „Kinder und Ju­gend­liche mit CED“. Zum Auf­takt wird das Arzt-Pa­tien­ten-Seminar der DCCV an­läss­lich der DGVS-Jahres­ta­gung in Nürn­berg am Samstag, den 14. September 2013, live im Internet übertragen.

Mehr Informationen >>


Stipendiatentreffen 2013

Von nah und fern – von der Hoch­schule nebenan bis aus Öster­reich – reisten die Sti­pen­diaten der Stif­tung Darm­er­kran­kungen zum dritten Treffen der Stif­tung Darm­er­kran­kungen im Juli 2013 in Hamburg an. Die 21 ange­reis­ten Teil­neh­mer re­prä­sen­tier­ten etwa die Hälfte aller bis­he­ri­gen Sti­pen­diaten aus den vier bisher aus­ge­zeich­neten Sti­pen­dien­jahr­gängen. Das Treffen bot die Mög­lich­keit nicht nur Sti­pen­diaten aus dem eigenen sondern auch aus anderen Jahr­gängen ken­nen­zu­lernen.

Mehr Informationen >>


EU-Förderung für CED Forschung

Lipid-Antigene als Auslöser von chro­nisch ent­zünd­lichen Darm­er­krankungen und Darm­krebs? Dieser Frage­stel­lung geht Pro­fes­sor Sebastian Zeißig, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Uni­ver­si­täts­kli­nikum Schleswig-Holstein und Mit­glied im Ex­zel­lenz­cluster Ent­zün­dungs­for­schung, nach. Für sein For­schungs­vor­haben IBDlipids hat der Immu­no­loge jetzt die Zusage für eine 1,5 Mil­lionen Euro starke För­de­rung für fünf Jahre des Euro­pean Research Councils (ERC Starting Grant) erhalten.


Stipendienverleihung 2012 in feierlichem Rahmen

Bereits zum vierten Mal unterstützt die Stif­tung Darm­er­krankungen junge Men­schen mit Morbus Crohn und Colitis ulcerosa bei der Ver­wirk­lichung ihrer beruf­lichen Ziele mit einem Aus­bil­dungs­sti­pendium. Zwölf Sti­pen­diaten können sich über eine För­de­rung ihres konkreten Aus- oder Wei­ter­bil­dungs­vor­habens mit jeweils bis zu 10.000 Euro freuen.

Mehr Informationen >>


Neue Position für Stiftungsvorstand PD Dr. Tanja Kühbacher

Seit Oktober 2012 ist PD Dr. Tanja Kühbacher Chef­ärztin der Abtei­lung für Gastro­ente­rologie und der dortigen Hoch­schul­ambulanz des Uni­ver­si­täts­klinikums Schleswig-Holstein, Campus Kiel (Direktor: Prof. Dr. Stefan Schreiber) am Asklepios Weskt­klinikum Hamburg.

Mehr Informationen >>


<< zurück

TERMINE


01.01.2017 - 30.04.2017
Bewerbungszeitraum für die Ausbildungsstipendien 2017


Frühjahr/Sommer 2017
Stipendiatentreffen


Sommer 2017
Kuratoriumssitzung: Auswahl der Stipendiaten