Neue Position für Stiftungsvorstand PD Dr. Tanja Kühbacher

Seit Oktober 2012 ist PD Dr. Tanja Kühbacher Chef­ärztin der Abteilung für Gastro­ente­rologie und der dortigen Hoch­schul­ambulanz des Uni­ver­si­täts­klinikums Schleswig-Holstein, Campus Kiel (Direktor: Prof. Dr. Stefan Schreiber) am Asklepios Weskt­klinikum Hamburg.

 

Zuletzt arbeitete Kühbacher in Kiel als Ober­ärztin der Klinik für Innere Medizin I (Gastro­ente­rologie, Hepa­tologie, Ernährungs- und Alters­medizin) des Uni­ver­si­täts­klinikums Schleswig-Holstein. Am Asklepios West­klinikum Hamburg wird sie den beste­henden über­re­gionalen Schwer­punkt für chro­nisch ent­zünd­liche Darm­erkrankungen fort­führen und weiter ausbauen.

 

Die Kieler Uni­ver­sität und das Asklepios West­klinikum Hamburg kooperieren seit Jahren auf dem Gebiet der Speziellen Gastro­ente­rologie und im Exzel­lenz­cluster ’Entzündung an Grenz­flächen’ der Deutschen Forschungs­gemeinschaft. Darüber hinaus hat sich eine Forschungs- und Ver­sor­gungs­partner­schaft über die Landes­grenzen hinweg ent­wickelt. Das Asklepios West­klinikum ist als Aka­demisches Lehr­kranken­haus der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel auch an der klinischen Aus­bildung der Kieler Medizin­studen­tinnen und Medizin­studenten beteiligt.


<< zurück

TERMINE


30.04.2019
Ende der Bewerbungsfrist für die Ausbildungsstipendien 2019


01.01.2019
Beginn der Bewerbungsfrist für die Ausbildungsstipendien 2019


November 2018
Stiftungsfest mit 10. Stipendienverleihung